» News
    » Archiv
    » Majestäten



    » Über uns
    » Struktur
    » Jugend
    » Protektoren



    » Geschichte
    » Rur Blumen

    » Chronik
         » 1999
         » 2000
         » 2001
         » 2002
         » 2003
         » 2004
         » 2005
         » 2006
         » 2007
         » 2008

    » Der alte Turm
         » Berichte
         » Bilder



    » Schießsport
       » Vereinsmeister
       » Pokalschießen



    » Gästebuch
    » Links
    » Kontakt

      

 

 

 

Chronik 2008

Chronik des Jahres 2008




Januar 2008

Die Vorbereitungen zum Abschluss der notwendigen Verträge für das Schützenfest 2008 sind in vollem Gang. Verträge sind den Musikvereinen zugeschickt, Gespräche mit Imbissbetrieben werden z.Zt. geführt, ebenso mit Zeltverleiher. Der Lizenzvertrag mit der GEMA ist gekündigt, der neue Vertrag wird abgeschlossen, sobald alle Musikveranstaltungen und -beteiligungen feststehen.
Zu Beginn des Jahres 2007 wurde noch die Frage eines neuen Zeltplatzes diskutiert. Jetzt Anfang 2008 laufen die Verhandlungen mit dem Eigentümer und der Verwaltungsgesellschaft sowie dem Mieter bereits auf vollen Touren. Vorgesehen ist wieder der KiK-Parkplatz gegenüber dem Rathaus in der Dietrich Mülfahrt Straße.
Ein Grundsatzgespräch über die Kostentragung für den Zeltplatz findet im Rathaus am 07.01. statt. Mit dem Ergebnis kann unsere Bruderschaft zufrieden sein.
Wir melden uns zur Teilnahme am Bezirksbundesfest 2008 in Rödingen an.
Die Reservistenkameradschaft Aldenhoven lädt zu einem gemeinsamen Gespräch zur Ausrichtung und Durchführung des Volkstrauertages in der Gemeinde Aldenhoven am 08.01. ein.
Die Vereinsmeisterschaften finden am 12.01. im Schießstand an der Bergsmühle statt.
Vom 19. bis 20.01. begehen wir unser Patrozinium 2008. Es beginnt am Samstag mit den Schießwettbewerben. Simone Herhut erringt die Würde der Schülerprinzessin und ist damit für das Schützenjahr 2008/09 die einzige Würdenträgerin, weil mangels Bewerber weder ein Jungschützenprinz noch ein Schützenkönig zur Verfügung stehen. Der Tag klingt in geselliger Runde aus.
Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag, dem 20.01., und anschl. Besuch der hl. Messe in der Pfarrkirche findet die Jahreshauptversammlung im Gasthof Schäfer statt. Neben den obligatorischen Formalien stehen u.a. auf der Tagesordnung:
.. die schon zur Tradition gewordene Spendenübergabe an den CF-Selbsthilfeverein e.V. Aachen
.. der Geschäftsbericht 2007 mit Bekanntgabe der Jahresterminplanung
.. Bericht zum "Alten Turm"
.. Bericht über die Vorbereitungen für das Schützenfest 2008
..Schülerschützen- und Jungschützenangelegenheiten.
Nach Abhandlung der umfangreichen Tagesordnung klingt auch dieser Tag in geselliger Runde aus.

Februar 2008

Am 08.02. tritt der geschäftsführende Vorstand zusammen. Organisationsfragen zum Schützenfest 2008, zur Protektorvorstellung und zum Priesterjubiläum unseres Präses Reiner Müsers werden besprochen.
Die Vorbereitungen zur Erstellung der Festschrift laufen auf Hochtouren.
Die Mitglieder des Arbeitsausschusses "AT" stellen das Arbeitsprogramm für 2008 auf.

März 2008

Der geschäftsführende Vorstand geht vom 07. bis 08.03. nach Stolberg-Zweifall (Hotel Zum Walde) in Klausur. Wichtige Angelegenheiten zum Schützenfest 2008, Finanzen und Personalfragen werden besprochen. Anstelle des Schmückens beim König findet in diesem Jahr am Mittwoch vor Fronleichnam eine Auftaktveranstaltung am Alten Turm statt.
Am 09.03. findet die feierliche Messe zum 40-jährigen Priesterjubiläum und zur Verabschiedung unseres Pfarrers Rainer Müsers in der Pfarrkirche St. Martin statt. Wir nehmen mit einer großen Anzahl in Uniform an diesem Festakt teil und sin anschließend noch ein paar Stunden im Pfarrheim zusammen.
Am 12.03. findet ein Gespräch bei Bürgermeister L. Tertel im Rathaus statt, an dem Ralf Herhut und ich teilnehmen. U.a. wird das Protektorat erörtert.
Die Installation der Beleuchtung des Alten Turmes nimmt konkrete Formen an. Zur Feinabstimmung der Leuchten und Strahler finden zwei Ortstermine statt, am Donnerstag, dem 13.03. und Freitag, dem 14.03.
Auf Einladung des Bürgermeisters nehmen wir mit einer stattlichen Zahl an der Aktion "Frühjahrsputz in der Gemeinde Aldenhoven" teil. Diese Säuberungsaktion in der Ortschaft Aldenhoven findet am Samstag, dem 15.03., in der Zeit zwischen 10.00 und 14.00 Uhr statt und ist ein voller Erfolg.
Am gleichen Tag wird der Vertrag mit dem Zeltverleiher Göbbels abgeschlossen, und zwar zu den bisherigen Konditionen.
Der geschäftsführende Vorstand trifft sich am 20.03. im Gasthof Schäfer.
Das traditionelle Ostereierschießen findet wieder am Karfreitag, dem 21.03., im Schießstand an der Bergsmühle statt.

April 2008

Die Zustimmung des Eigentümers für die Nutzung des KiK-Parkplatzes zur Aufstellung des Festzeltes geht in Schriftform ein. Alle erforderlichen Genehmigungen wie Tanzveranstaltung, Ausschank, Umzüge, GEMA können jetzt beantragt werden.
Am 04.04. findet in Rödingen die Frühjahrsdelegiertentagung des Bezirksverbandes der Hist. Deutschen Schützenbruderschaften Jülich statt.
Der Musikvertrag zwischen dem Musikkorps Braunsrath und unserer Bruderschaft wird am 08.04. in der Bauernstube offiziell unterzeichnet.
Matthias Sevenich, Mitglied und langjähriger Vorsitzender des Spielmannszuges Grün Weiss Lohn, ist nach langer Krankheit verstorben. Er war einer der Initiatoren unserer Freundschaft und Verbundenheit mit den Musikfreunden aus Lohn. Auf seinem letzten Weg am 15.04. haben einige Mitglieder unserer Bruderschaft ihn begleitet.
Der geschäftsführende Vorstand trifft letzte Abstimmungen zum Schützenfest 2008 am 18.04. In der anschließenden Mitgliederversammlung wird der neue Protektor, Bürgermeister Lothar Tertel, vorgestellt. Weiterhin wird der Einsatzplan für das Schützenfest 2008 aufgestellt. Die Vereinsmeister im Schießen und die Vereinspokalgewinner werden geehrt.
Die St. Matthäus Schützenbruderschaft aus Neu-Pattern feiert ihr Schützenfest vom 19. bis 21.04. Wir nehmen am sonntäglichen Festzug teil. Am Abend besucht unser Königspaar Ralf und Stefanie Herhut mit Begleitung den Königsball.
Der Arbeitsausschuss Alter Turm trifft sich zu einer weiteren Arbeitsbesprechung, die die geplante Auftaktveranstaltung zum bevorstehenden Schützenfest zum Inhalt hat.

Mai 2008

Am 04.05. nehmen wir anl. des Schützenfestes in Schleiden am Festzug teil.
Der Vertrag mit dem Eifeler Imbissbetrieb wird abgeschlossen.Der Objektschutzvertrag mit dem Privaten-Sicherheits-Dienst Griguoli für das Festzelt wird abgeschlossen.
In Lohn unterzeichnen wir offiziell den Musikvertrag mit dem Spielmannszug Grün-Weiß Lohn. Für die musikalische Begleitung am Kirmesmontag zur Gefallenenehrung können wir nochmals die "Alten Kameraden" gewinnen.
Am 07.05. findet eine weitere Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes in der Gaststätte "Bauernstube" statt. Letzte organisatorische Vorbereitungen des Schützenfestes werden besprochen, insbesondere das Gefolge zum Königsball und die Auftaktveranstaltung am Alten Turm.
Zum Kirmesball am Samstag, dem 24.05. wird auch in diesem Jahr wegen des Erfolges des vergangenen Jahres die Rhein. Stimmungsgruppe "Birkesdörpe Buure Bänd aus Düren verpflichtet.
Der Lizenzvertrag für 2008 mit der GEMA wird abgeschlossen.
Die Polizeistation Aldenhoven und die Freiwillige Feuerwehr erhalten die Veranstaltungstermine und den Marschplan aller Umzüge. Die Einladungen an die Ortvereine, Bruderschaften und Ehrengäste gehen raus. Die Anwohner werden über die Veranstaltungen im Festzelt informiert und herzlich eingeladen, mit uns Kirmes- und Schützenfest zu feiern. Sie erhalten Freikarten.
Eine Woche vor unserem Schützenfest besuchen wir das Schützenfest der St. Sebastianus/St. Josef Schützenbruderschaft in Lohn. Wir nehmen am Festzug teil und besuchen den Königsball.
Alle Aktivitäten zur Vorbereitung des Schützenfestes, wie Auslegen der Festschriften, Schmücken des Ortes, Schmücken im Festzelt usw. laufen ordnungsgemäß nach Plan ab, so wie wir es gewohnt sind, Dank des Einsatzes der Verantwortlichen und der beteiligten Schützenbrüder.
Am 22.05. nehmen wir wieder an der Fronleichnamsprozession teil.
Am Mittwoch, dem 21.05., findet am Alten Turm die öffentliche Auftaktveranstaltung zu unserem Schützenfest 2008 statt. Offiziell werden die Fahnen aufgehängt und in diesem Jahr erstmals eine Fahne mit dem "Aldenhovener Wappen", gestiftet von unserem Protektor L. Tertel. Weiterhin überrascht uns der Bürgermeister mit einer Holztafel, in die ebenfalls das Wappen aus Aldenhoven eingearbeitet ist. In den späteren Abendstunden wird die Anstrahlung des Alten Turmes in Betrieb genommen, die rechtzeitig fertiggestellt worden ist. Diese beiden Neuerungen sind willkommener Anlass, unsere zukünftige Heimat der Öffentlichkeit zu präsentieren. Hierzu passt in diesem Jahr geradezu das Protektorat durch Bürgermeister Lothar Tertel. Diese Auftaktveranstaltung weckt großes Interesse der zahlreichen Besucher und gestaltet sich für unsere Bruderschaft zu einem vollen Erfolg.
Dann ist es soweit. Vom 23. bis 26.05. feiern wir unser Schützenfest 2008. Obwohl wir in diesem Jahr keinen neuen Schützenkönig und keinen Jungschützenprinzen haben, gestalten wir über weite Strecken ein schönes Schützenfest, für das sich die mühevolle Vorbereitungsarbeit und Organisation der Verantwortlichen gelohnt hat. Schwarzer Punkt war der ausgefallene Große Festzug am Sonntagnachmittag.
.. es war trotz der Fehlentscheidung ein gelungenes und auch schönes Schützenfest,
.. die Organisation hat gestimmt, was für eine gute und gewissenhafte Vorbereitung spricht,
.. und letztlich hat das Wetter gestimmt, allerdings am Sonntagnachmittag uns verwirrt.
Der neue Standort des Festzeltes in der Dietrich Mülfahrt Straße im 2. Jahr ist in der Bevölkerung wieder gut angekommen, sollte allerdings bei den Tanzveranstaltungen mehr Besucher ziehen.
Am 27.05. räumen wir auf und bauen ab, nicht geistig, sondern die Dekoration im Festzelt, im Ort und im Alten Turm. Anschließend trösten wir uns in den Denkmalgemäuern über das etwas andere Schützenfest, das hoffentlich so nie wieder sein wird.

Juni 2008

Am 05.06. tritt im Pfarrheim der geschäftsführende Vorstand zusammen und hält Resümee über das Schützenfest. Auch das Auftreten der Schützenmitglieder in der Öffentlich wird teilweise kritisch betrachtet.
Am 08.06. besuchen wir das Schützenfest der St. Ursula Schützenbruderschaft in Dürboslar und nehmen am Festzug teil.
Am 26.06. beginnen die Sommerferien.
Der geschäftsführende Vorstand tagt am 27.06. im Gasthof Schäfer. Besprechungsthemen sind die nächste Mitgliederversammlung, der Familienwandertag und der Indeland-Triathlon.
Anlässlich der 1. Oktav besuchen wir die hl. Messe und begleiten die Überbringung des Gnadenbildes in die Kapelle.

Juli 2008

Schützenbruder Rudi Jordans verstirbt am 04.07. Wir besuchen mit einer großen Abordnung den Trauergottesdienst am 07.07. und begleiten ihn auf seinem letzten Weg. Rudi Jordans war Schützenmitglied seit 1971 und Schützenkönig im Jahre 1972.
Den Kirmesball in Altenburg besucht unser Königspaar Ralf und Stefanie Herhut mit Gefolge am 12.07. Am darauffolgenden Tag, also am Sonntag, dem 13.07., nimmt unsere Bruderschaft mit Majestäten am Festzug der St. Hubertus Schützenbruderschaft Altenburg teil.

August 2008

Nach der Sommerpause werden die Arbeiten am Alten Turm wieder aufgenommen.
Am 07.08. treten die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes im Gasthof Schäfer zusammen. Die anstehende Mitgliederversammlung wird vorbereitet.
Der Gesamtvorstand tagt am 15.08.; die unbefriedigende Beteiligung der Schützenmitglieder an den verschiedensten Veranstaltungen wird erörtert. Eine gemeinsame Resolution wird verfasst und in der anschließenden Mitgliederversammlung verlesen und zur Diskussion gestellt. Ebenfalls wird Nachlese zum Schützenfest 2008 gehalten. Der Stand der Vorbereitungen zum NRW-Indeland-Triathlon am 14.09. wird bekanntgegeben.
Am 16.08. machen wir im Rahmen unseres Schützenfamilienwandertages eine Fahrradtour über den Grünzug zum Blausteinsee zum "Ein Tag am Wasser"; diese Veranstaltung, die im Rahmen der Euregionale 2008 stattfindet, ist gesponsert durch die Indeland GmbH. Unsere Teilnahme wird vom Veranstalter honoriert. Bürgermeister L. Tertel hat an die Teilnehmer Indeland-T-Shirts verteilt. Auf der Rückfahrt machen wir Rast bei den Freunden des Gartenbauvereins in der Kleingartenanlage, die uns zu ihrem Sommerfest eingeladen haben. Mit viel Sonnenschein verbringen wir einen schönen Samstagnachmittag.
Die Freiwillige Feuerwehr Aldenhoven begeht am 31.08. "Tag der offenen Tür" im und um das Feuerwehrgerätehaus in der Kapuzinerstraße. Wir besuchen die verschiedenen Veranstaltungen wie Familienfrühschoppen, Mittagstisch, Cafeteria und Demonstration von Einsatzübungen.

September 2008

Der geschäftsführende Vorstand tritt am 04.09. zusammen. Es wird der Einsatzplan für die Aktivitäten bei der Triathlon-Veranstaltung aufgestellt.
Im Rahmen der Euregionale 2008 veranstaltet die Entwicklungsgesellschaft Indeland am 14.09. den 1. Indeland-Triathlon. Er startet mit den Disziplinen Schwimmen im Blausteinsee, geht mit Radfahren rund im den Tagebau weiter und endet schließlich mit Laufen im Ortskern Aldenhoven; Ziel ist der neugestaltete Römerpark. Bei dieser Veranstaltung beteiligen wir uns mit Verkaufsständen am Alten Turm und vor dem Hof Josef Beyhs. Gleichzeitig öffnen wir für Interessierte den Alten Turm. Die Resonanz der Besucher im Alten Turm ist enorm. Unser Einsatz hat sich finanziell gelohnt.
Am gleichen Tag nehmen wir mit einigen wenigen Schützen am Abschlussgottesdienst mit Prozession zur Schlussoktav in Unoform teil.
Der Arbeitsausschuss Alter Turm tritt am 24.09. zu einer Arbeitsbesprechung zusammen.
Die St. Mauritius Schützenbruderschaft Freialdenhoven feiert ihr Schützenfest vom 19. bis 21.09.. Wir besuchen den Königsball mit unseren Majestäten und nehmen am Sonntag am Festzug teil.

Oktober 2008

Zu einer weiteren Arbeitsbesprechung kommt der Ausschuss Alter Turm am 09.10. zusammen.
Verschiedene Schützenbrüder, die sich in der letzten Mitgliederversammlung bereiterklärt haben, treffen sich mit den geschäftsführenden Vorstand am 17.10. im Gasthof Schäfer und erörtern die Gestaltung der nächsten Schützenfeste, insbesondere das Fest 2009. Die vorgeschlagenen Ideen sollen weiter verfolgt werden. Es wird vereinbart, Zwischenberichte zu erstatten.
Der Motor-Sport-Club Aldenhoven e.V. lädt zu der Veranstaltung "Unser Dorf fährt Kart" ein. Sie findet statt am 19.10. auf dem Marktplatz. Wir besuchen diese Veranstaltung.

November 2008

An der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 16.11. in der Friedhofshalle Aldenhoven nehmen wir mit einer sehr geringen Abordnung teil.
Am 26.11. tritt der geschäftführende Vorstand zusammen. Das Patrozinium 2009 wird vorbereitet.
Die Herbstdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Jülich wird am 28.11. in Hoengen durchgeführt. Vor der Delegiertenversammlung ist Messe in der St. Cornelius Kirche. Die neuen Bezirksmajestäten im Bezirksverband Jülich werden gekrönt. Anschließend ist Delegiertenversammlung im Pfarrheim. Mit 7 Teilnehmern ist unsere Bruderschaft sehr gut vertreten.

Dezember 2008

Bei der Vorbereitung und Gestaltung des Goretti-Marktes am 30.11. helfen einige Schützenbrüder.
Die "Besinnliche Nachtwanderung" zur Vorbereitung auf den Advent findet am 06.12 statt. In diesem Jahr ist unsere Bruderschaft Ausrichter. Beteiligt sind neben unserer Bruderschaft die Bruderschaften aus Neu-Pattern und Lohn. Die Nachtwanderung steht unter dem Motto "Zusammen unterwegs - unterwegs zusammen". Nach der Abendmesse in St. Martin gehen wir gemeinsam den Weg über die bekannten Gebetsstätten, legen in Lohn eine Pause ein, um wieder gegen 24.00 Uhr in St. Martin in Aldenhoven zum Abschlussgebet zu sein.
Am 07.12. feiern wir "Advent am Alten Turm". Die Veranstaltung beginnt um 12.00 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr. Als besondere Attraktion verteilt zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr der Weihnachtsmann an die Kinder Wegmänner. Weiterhin haben wir aus dem Overbacher Schulorchester ein Saxophon-Quintet engagieren können, das die weihnachtliche Stimmung musikalisch untermalt. Die Beteiligung war ansprechend; allerdings hätten ein paar Kinder mehr da sein sollen. Bei Reibekuchen, Glühwein, Weihnachtsgebäck und weihnachtlicher Musik kam vorweihnachtliche Stimmung auf.
Der Gesamtvorstand tritt am 11.12. im Gasthof Schäfer zusammen. Die bevorstehenden Neuwahlen in der Jahreshauptversammlung werden diskutiert.
Auch in diesem Jahr haben wir unseren Mitgliedern und Gönnern wieder Weihnachtsgrüße und alle guten Wünsche für das neue Jahr 2009 zukommen lassen.

Januar 2009

Zur Vorbereitung der Jahrehauptversammlung tritt der geschäftsführende Vorstand am 07.01. im Alten Turm zusammen.
Am 17.01.09 sind die neuen Majestäten für das Schützenfest 2009 ermittelt worden.